UncategorizedWie kann man ein Bierfass anzapfen?

August 11, 2018by sinobatoo0
http://sinobatoo.de/wp-content/uploads/2018/08/SKU-71004-SZ1.jpg

Vor Monaten präsentierte sinobatoo ein Mini-Zapf System, das auf dem Kuppler-System arbeiten kann. Dieser Entwurf Bierfass-Spender (SKU 71004) mit einem Kuppler-Spender und eingebauten KEG-Speer, die mit Gas-in-Port von Mini-Regler verbinden können, und verbinden sich mit Bier-Wasserhahn für Flüssigkeit-out.

Wir nannten es “Universal Mini Dispenser”, da Sie es für die Erschließung von Standard-Euro/US-Bierfass und Bierfass auf der Basis des gleichen Kuppler-Matching-Systems verwenden können. Das erste, was Sie wissen sollten, ist also, welches Kuppler-System Sie verwenden oder was Sie von lokalen Brauereien bekommen können? Das ist eine ganz einfache Frage, die Sie von Brauereien oder Bar beantworten können. Normalerweise verwenden Sie Sankey D in Amerika, und ein System in Euro, einige Asia-Brauereien nutzen S-System. Solange Sie den Punkt bestätigen können, würden wir das gleiche Spender-System zur Verfügung stellen, um die Fässer, die Sie von lokalen Brauereien oder Bars kaufen, zu entsprechen, egal wie groß das Fass Bier ist.

Wie kann man Mini-Spender verwenden, um ein Fass anzuzapfen?

  • Bevor Sie Ihr KEG-Bier anzapfen, sollten Sie es besser Zeit geben, sich in Kegerator oder Kühlschrank niederzulassen und die richtige Serviertemperatur zu erreichen. Die Zeit braucht, um ein komplettes Fass-Bier abzukühlen, hängt davon ab, wie kalt man es bekommt. Um das Bier bei Outdoor-Aktivitäten weiter zu kühlen, können Sie das ganze Fass in die Jockey-Box legen, wenn Sie eine kleine KEG-Größe verwenden, wie zum Beispiel eine Gallone, 1,5 Gallone und 2 Gallone.

  • Mit sinobatoo Mini-KEG-Spender haben Sie zwei Möglichkeiten der Gasquelle. Die Mobile Version ist mit komprimiertem CO2, entweder 16 Gramm, 74 Gramm oder Soda-Stream-Zylinder, diese Mobile Gasquelle würde Ihnen erlauben, mit drahtlosen, tragbaren zu bedienen. Eine weitere Wahl für die Gasquelle ist die reguläre Gasleitung. Unabhängig davon, welche Art von Gasquelle Sie verwenden, folgen Sie bitte den folgenden Schritten:
  1. Öffnen Sie Ihren CO2-Tank oder Zylinder und setzen Sie den Druck ein. Stellen Sie sicher, dass die Ventile auf dem Regler auch geöffnet sind, und passen Sie den Regler o ihren Servier Druck an. Wir beginnen in der Regel mit etwa 5 PSI und passen uns an, um das Fass auszugleichen. Es ist sehr üblich, dass man für Big KEG mehr Druck bräuchte, und für vollfass-Bier würde es leichten Druckkosten als leeres Keg.
  2. Bitte achten Sie darauf, dass der Regler vor dem Abtasten des Fasses unter Druck gesetzt wird, um zu verhindern, dass Ihr Bier wieder in die Luftlinien fließt.
  3. Nehmen Sie die Staubdecke aus ihrem Fass und verbinden Sie den KEG-Kuppler. Drehen Sie den Kuppler im Uhrzeigersinn in die Keg-Einheit, bis er schnuhlen.
  4. Hebel Griff Kupplungen erfordern, dass Sie den Griff herausziehen, bevor Sie ihn nach unten drücken oder anheben. Sobald das Fass angezapft ist, würde man bemerken, dass ein kleines Bier in die Linie geht, aber es wird es nicht füllen, bis man den Wasserhahn öffnet. Jetzt haben Sie es getappt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *